Informationsduplikator - 

        laut Trendforschern einer der 

        bestbezahltesten Berufe der Zukunft

 

Du bist mit Deinem Beruf sowie finanziell unzufrieden und Du hast wenig Spaß und Freude daran?
Dann kannst nur Du diese Umstände selbst ändern - am besten SOFORT!

Es wird Dir nichts bringen, wenn Du unsere Message nicht bis zu Ende liest, weil Du sie für bedeutungslos oder uninteressant findest.
Dann wirst Du eben in Zukunft auch NICHT zu jenem Kreise der


Bestbezahltesten in unserer Gesellschaft   gehören!

 

Auch diese Werbebotschaft ist eben nur EINE aus der täglichen Werbeflut, der Du zwangsläufig ausgesetzt bist!

Dann kannst Du leider auch diese, für Dein Leben wichtige Message, geistig nicht verarbeiten.

SCHADE!

Denn Du, ja Du, könntest zukünftig zu den Bestbezahltesten in unserer Gesellschaft gehören!

Aber jetzt kommt der ERFOLGSKILLER:

Es ist hinreichend wissenschaftlich bewiesen, dass die meisten Menschen nur daran scheitern, keine Entscheidung zu treffen!

Wirst Du nach unserer Botschaft die richtige Entscheidung treffen?

Hast Du gewusst,

  -  dass Firmen Milliarden Euro für ihre Produktwerbung ausgeben und
  -  dass Du täglich mit über 3000 Werbebotschaften bombardiert wirst, aber
  -  dass Du davon überhaupt nur 52 persönlich wahrnimmst?

Dennoch ist die Werbung bei Verbrauchern erwünscht, und zwar dann, wenn Sie nicht störend, sondern gezielt informativ ist.

Hast Du gewusst, dass auch Du schon lange ganz unbewusst als „Informationsduplikator“ unterwegs bist?

 

Wie oft hast Du Deinen Freunden bereits eine Kaufempfehlung oder einen Tipp für eine gute Gaststätte gegeben?

Hast Du von den betreffenden Firmen einen Werbekostenanteil erhalten? – Natürlich NICHT!
„Mund-zu Mund-Propaganda“ ist die beste Form der Werbung und man sollte sie sich auch honorieren lassen!

 

Die Informationsduplikation macht sich die Wirtschaft längst schon zu Nutze und bezahlt dafür

richtig gutes Geld, nur weil Menschen sich als Informationsduplikatioren zur Verfügung stellen und über gute Produkte oder über gute Firmen ganz bewusst reden.

Was macht jetzt den Unterschied beim Job:
Ein Facharbeiter verdient mit seinem Job 2.000 bis 3.000 Euro monatlich und ein „Informationsduplikator“ kann sich ein lukratives Geschäftsführereinkommen aufbauen.

Dabei ist für den „Informationsduplikator“ meist kaum zeitlicher Mehraufwand nötig,

da sich die Empfehlungsgabe einfach in sowieso durchgeführte Kommunikation integrieren lässt und meist unbewusst bereits erfolgt.

Ideal, um nebenberuflich als „Informationsduplikator“ beginnen zu können.

Du musst heute wieder irgendwie mit über 3000 Werbebotschaften in Deinem Kopf fertig werden,

davon wirst Du statistisch 52 persönlich wahrnehmen,

davon kann unsere Werbebotschaft an Dich heute die Allerwichtigste sein,

denn als zukünftiger „Informationsduplikator“ könntest Du Dein Leben grundlegend verbessern!

Du willst wissen, wie das für Dich funktioniert?  Dann solltest Du SOFORT mit uns Kontakt aufnehmen!

 


Eine Initiative freier Jobvermittler

Business Connection GbR, 08107 Kirchberg/Sachsen, Telefon 0375-5679834     -     www.bc-z.de

******************************************************************************************************

 

Gesundheitstipp